• BILDERGALERIE

  • Spendenkonto: 50 52 792
    Sparkasse Starkenburg
    BLZ: 509 514 69

    IBAN: DE76 5095 1469 0005 0527 92
    SWIFT-BIC: HELADEF1HEP

    oder online spenden über HelpDirect.org
    An dieser Stelle informieren wir Sie seit Januar 2011 über Neuigkeiten aus Brasilien und Deutschland. Informationen aus der Zeit davor finden Sie in unserem alten Blog. Wenn Sie Portugiesisch sprechen finden Sie zudem Informationen im Blog von Grupo Ruas e Pracas.


    Pünktlich zur WM bringt Fotograf Stefan Gbureck seine Idee auf den Weg: Er will mit dem Motorrad von Berlin zum Finale in Rio, mit nichts anderem im Gepäck als seiner Fotoausrüstung, ein wenig Kleidung aber dafür umso mehr Tatendrang und Willen, Straßenkindern in Brasilien zu helfen.
    Auf seinem Trip ins Unbekannte überlässt er alles dem Zufall. Trotzdem will er Bekannte treffen, Freunde finden und auf seinem Weg auch Kontakt zu einigen Persönlichkeiten aufnehmen und sie überzeugen ihn bei seinem Vorhaben zu unterstützen, Gutes zu tun: Mit seiner Aktion bittet er um Unterstützung und ruft zum Spenden auf, um Straßenkindern in Brasilien zu einem besseren Leben zu verhelfen.
    Auf seiner Internetseite wheeltobrazil.com berichtet er regelmäßig über Stationen und Erlebnisse. Auf der Seite gibt es einen direkten Link zu unserem Projekt, dem Gburecks Spenden zugute kommen sollen.
    Momentan hat Stefan Gbureck es bereits auf den nordamerikanischen Kontinent geschafft: von Berlin aus ging es zunächst mit dem Bike in Richtung Antwerpen, von dort per Schiff nach New York City.
    Wir sind gespannt, zu welchen weiteren Stationen es ihn bringen wird und was er alles erlebt.
    Wir werden regelmäßig in unserem Blog berichten.
    Es freut uns, dass Stefan Gbureck sich für unsere Sache auf den Weg gemacht hat. Nicht nur wir, sondern auch Grupo Ruas e Praças und die betreuten Straßenkinder in Recife verfolgen mit Spannung seine Berichte!
    (c) der Bilder zu Wheel to Brazil: Stefan Gbureck
    An dieser Stelle informieren wir Sie seit Januar 2011 über Neuigkeiten aus Brasilien und Deutschland. Informationen aus der Zeit davor finden Sie in unserem alten Blog. Wenn Sie Portugiesisch sprechen finden Sie zudem Informationen im Blog von Grupo Ruas e Pracas.