• BILDERGALERIE

  • Spendenkonto: 50 52 792
    Sparkasse Starkenburg
    BLZ: 509 514 69

    IBAN: DE76 5095 1469 0005 0527 92
    SWIFT-BIC: HELADEF1HEP

    oder online spenden über HelpDirect.org
    An dieser Stelle informieren wir Sie seit Januar 2011 über Neuigkeiten aus Brasilien und Deutschland. Informationen aus der Zeit davor finden Sie in unserem alten Blog. Wenn Sie Portugiesisch sprechen finden Sie zudem Informationen im Blog von Grupo Ruas e Pracas.


    von Michael Schwinger

    Am 30.4.2011 hatte ich die Gelegenheit, einen Abstecher zu Grupo Ruas e Praças nach Recife zu machen. Vor allem ging es mir darum, mir die Fortschritte der Umbauarbeiten der ehemaligen Lagerhalle zum Zentrum zur Betreuung von Straßenkindern anzuschauen, die Projektberichte des Vorjahrs und die Abrechnung der laufenden Projekte zu besprechen und „unseren“ Freiwilligen Pedro zu treffen, der j inzwischen schon fast ein halbes Jahr in Recife ist. Nachdem ich es bei meinen letzten Besuchen nicht geschafft hatte, raus nach Caaporã zum Kinderhof Centro Educacional Vida Nova zu fahren, wollte ich diesem aber auch unbedingt einen Besuch abstatten, nachdem er vor einiger Zeit durch unsere Freunde von der AG Recife in Karlsruhe renoviert worden war. Ich hatte also ein volles Programm vor mir. Mit der nötigen Planung sollte das aber alles machbar sein. Morgens wollten wir in aller Ruhe die Punkte in Recife abarbeiten, um dann nachmittags gemütlich nach Caaporã zu fahren.

    Der Besuch wurde dann aber doch etwas chaotischer, als ich mir das gedacht hatte. Vor einiger Zeit hatte nämlich ein LKW den Kleinbus der Gruppe auf ein anderes Auto geschoben. Zum Glück gab es dabei nur Blechschäden, die aber dafür umso heftiger ausfielen. Die Schuld wurde klar dem LKW-Fahrer zugewiesen, dennoch weigerte sich die gegnerische Versicherung lange zu zahlen. Nach langem hin und her willigte die gegnerische Versicherung nun endlich am Abend vor meinem Termin mit Ruas e Praças ein, für die Reparaturkosten aufzukommen, allerdings nur, wenn die Reparatur am nächsten Tag veranlasst würde. Es war Samstag und die Werkstatt hatte nur bis 14 Uhr auf. Andererseits hatte Gilda, die Verwaltungsmitarbeiterin nur vormittags Zeit. Also blieb uns nichts anderes übrig, als unsere Pläne den verfügbaren Zeitfenstern anzupassen.

    Wir packten also die Leitung von Grupo Ruas e Praças, die Verwaltungsmitarbeiterin Gilda, den Freiwilligen Pedro und die ganzen Abrechnungsunterlagen, Berichte etc. ins Auto und fuhren morgens früh nach Caaporã hinaus. Die Besprechung hielten wir auf der Fahrt ab und schafften es, alle Gesprächspunkte unter ungewöhnlichen Umständen aber mit der nötigen Sorgfalt abzuarbeiten. Nach einem Rundgang auf dem Hof, ein paar Gesprächen mit den Kindern und einem Becher Bohnensuppe mussten wir uns dann nach etwa einer Stunde auf den Rückweg machen, schließlich konnten wir auf keinen Fall riskieren, den Werkstatttermin zu verpassen.
    Zurück in Recife konnten wir dann noch die Baustelle in der Stadt besichtigen. Die Renovierungs- bzw. Umbauarbeiten an dem neuen Haus dauern zwar länger als geplant, die Räumlichkeiten übertrafen aber dafür meine Erwartungen. Schwierigkeiten bereiten derzeit vor allem die Wetterverhältnisse. Aufgrund des ungewöhnlich starken Regens sind Erdarbeiten schwierig und die Betondecken, die gegossen werden müssen, können nicht richtig trocknen. Ich hätte zwar gerne meinen diesjährigen Sommerurlaub in Brasilien für die Einweihung genutzt, da aber die Sorgfalt am Bau vor der Einweihungsfeier kommt, wird sich erst noch zeigen, ob das möglich sein wird.
    An dieser Stelle informieren wir Sie seit Januar 2011 über Neuigkeiten aus Brasilien und Deutschland. Informationen aus der Zeit davor finden Sie in unserem alten Blog. Wenn Sie Portugiesisch sprechen finden Sie zudem Informationen im Blog von Grupo Ruas e Pracas.


     >> Einträge 2014
     >> Einträge bis 2013
    22. Dezember 2013 - Zwei Klassen für Brasilien
    23. Dezember 2013 - Jahresrückblick 2013
    05. Dezember 2013 - Fußball – Eine Lösung für die Ärmsten?
    31. Dezember 2012 - Urwald
    30. Dezember 2012 - Sombras - Schatten
    27. Dezember 2012 - Kunst
    26. Dezember 2012 - Kuchen backen
    23. Dezember 2012 - Jahresrückblick 2012
    20. Dezember 2012 - Fische und Domino
    17. Dezember 2012 - Reunião: Dia da Consciencia Negra
    06. November 2012 - Familiengeschichten
    07. Oktober 2012 - Straßenkinder - Erfahrungen
    15. Juli 2012 - 20 Paar für den richtigen Kick!
    01. Juni 2012 - BVB für Straßenkinder
    05. Mai 2012 - 100% Fußball - Steigern Sie mit!
    29. April 2012 - 100% keine Chance - dagegen müssen wir angehen!
    29. April 2012 - Bericht von Caro aus Recife
    20. Januar 2012 - Gerührt - Schüler der Klosterhof-Schule mischen Cocktails
    19. Dezember 2011 - Jahresrückblick 2011
    04. Dezember 2011 - Das Fußballtraining geht weiter
    20. Oktober 2011 - Einweihung des neuen Betreuungszentrums
    16. September 2011 - Fußballtraining für Straßenkinder hat begonnen
    12. August 2011 - Officina da Massagem
    29. Juni 2011 - São João auf dem Kinderhof
    28. Juni 2011 - Nähkurs für Straßenkinder
    13. Mai 2011 - Kick-Off für Straßenkinder mit Jürgen Klopp
    30. April 2011 - Besuch bei Grupo Ruas e Praças am 30.4.2011
    01. März 2011 - GRP Jahresbericht 2010
    27. Februar 2011 - Umbau der Lagerhalle
    27. Januar 2011 - Der kleine Hirte und der große Räuber
    18. Januar 2011 - Pedros erste Eindrücke (Januar 2011)