• BILDERGALERIE

  • Spendenkonto: 50 52 792
    Sparkasse Starkenburg
    BLZ: 509 514 69

    IBAN: DE76 5095 1469 0005 0527 92
    SWIFT-BIC: HELADEF1HEP

    oder online spenden über HelpDirect.org
    An dieser Stelle informieren wir Sie seit Januar 2011 über Neuigkeiten aus Brasilien und Deutschland. Informationen aus der Zeit davor finden Sie in unserem alten Blog. Wenn Sie Portugiesisch sprechen finden Sie zudem Informationen im Blog von Grupo Ruas e Pracas.


    Liebe Spenderinnen und Spender,
    liebe Freundinnen und Freunde von Rua e.V.!

    Ein ereignisreiches Jahr für unseren Partner Grupo Ruas e Praças in Recife geht zu Ende. Dort standen im wahrsten Sinne des Wortes Veränderungen ins Haus, die auch durch Ihre Spende ermöglicht wurden. Dafür möchten wir uns recht herzlich bei Ihnen bedanken!
    Einzug: Rua e.V. eröffnet neues Betreuungszentrum für Straßenkinder
    Nach den notwendigen Ausbaumaßnahmen wurde Mitte des Jahres das neue Betreuungszentrum für Straßenkinder eingeweiht. Hier können von nun an Workshops, Familienhilfe sowie persönliche Beratungen stattfinden. Die betreuten Kinder, Jugendlichen und Familien waren begeistert über ihre neue Anlaufstelle. Gefreut hat uns, dass auch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) von unserer Arbeit überzeugt ist. Von dort hatten wir in der Vergangenheit einen Zuschuss zu den notwendigen Kauf- und Ausbaukosten erhalten. Vor allem aber war die Finanzierung möglich durch das Engagement unserer Spenderinnen und Spender!
    Einwurf: Jürgen Klopp unterstützt Rua e.V. beim Fußballtraining für Straßenkinder
    Im Zuge der Deutschen Fußballmeisterschaft haben wir uns über prominente Unterstützung gefreut: Wir konnten Jürgen Klopp, Trainer des Deutschen Fußballmeisters für unsere Ziele gewinnen. Unter dem Motto „Kick-Off für Straßenkinder“ wurden drei handsignierte Portraits des Meistertrainers versteigert. Von dem Erlös finanzieren wir einen Fußball-Workshop, bei dem bislang 54 Kinder neben sportlichem Geschick Sozialkompetenz, Disziplin, Teamfähigkeit und Motivation entwickeln. Der Workshop ist ein voller Erfolg!
    Einsatz: Erster Weltwärts-Freiwilliger arbeitete ein Jahr lang in Recife mit
    Nach seinem Einsatz konnten wir „unseren“ ersten Teilnehmer des vom BMZ mitfinanzierten Freiwilligendienstes „Weltwärts“ wieder in Deutschland begrüßen. Durch ein Jahr aktiver Mitarbeit unterstützte er die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen in Brasilien. Auch ihm selbst hat der Einsatz neue Erfahrungen gebracht. Aufgrund der sehr positiven Resonanz werden wir auch in Zukunft Freiwillige nach Recife entsenden.
    Auch in 2012 wollen wir weiter helfen!
    Diese und viele weitere Erfolge haben uns vom Nutzen unserer Arbeit überzeugt. Ansporn genug, uns auch für das nächste Jahr große Ziele zu setzen:

    Lebensmittelpakete für ausgewählte, besonders bedürftige Familien sollen auch in Zukunft helfen, dass Kinder nicht zum Erbetteln der täglichen Mahlzeiten auf die Straße geschickt werden, sondern Schulen besuchen können. Nur so ist auch langfristig eine bessere Zukunft der Kinder gesichert!

    Alleine im letzten Jahr konnten wir erreichen, dass mit der individuellen Familienhilfe 131 Kinder und Jugendliche in ihre Familien wiedereingegliedert wurden. Die bisherige Erfahrung zeigt, dass hierdurch auch Mütter psychisch gestärkt und ermutigt werden, Lesen und Rechnen zu lernen. Lassen Sie uns mit diesem Erfolg fortsetzen!

    Regelmäßig fördert unser Verein die Bildungsarbeit bei Grupo Ruas e Praças. Neben Kulturarbeit mit Musik, Tanz und Theater sind dies vor allem Kurse, die Jugendliche und Mütter dabei unterstützen, ihren Lebensunterhalt zu sichern. Rua e.V. finanzierte Kurse zu Nähen und Schneidern, Siebdruck oder der Fertigung von Modeschmuck. Nicht nur für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sondern auch für uns bedeuten diese Kurse einen richtigen Schritt in die Zukunft. Rua e.V. will sich im nächsten Jahr verstärkt der Förderung solcher Kurse annehmen!

    Um all dies weiterhin erreichen zu können, sind wir auch in Zukunft auf Ihre Hilfe angewiesen. Unterstützen Sie uns auch im nächsten Jahr, brasilianischen Straßenkindern zu einer besseren Zukunft zu verhelfen!

    Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen und wünsche Ihnen sowie den Kindern und Jugendlichen Recifes ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie alles Gute für 2012.

    Ihr
    Michael Schwinger
    Vorsitzender Rua e.V.
    An dieser Stelle informieren wir Sie seit Januar 2011 über Neuigkeiten aus Brasilien und Deutschland. Informationen aus der Zeit davor finden Sie in unserem alten Blog. Wenn Sie Portugiesisch sprechen finden Sie zudem Informationen im Blog von Grupo Ruas e Pracas.


     >> Einträge 2014
     >> Einträge bis 2013
    22. Dezember 2013 - Zwei Klassen für Brasilien
    23. Dezember 2013 - Jahresrückblick 2013
    05. Dezember 2013 - Fußball – Eine Lösung für die Ärmsten?
    31. Dezember 2012 - Urwald
    30. Dezember 2012 - Sombras - Schatten
    27. Dezember 2012 - Kunst
    26. Dezember 2012 - Kuchen backen
    23. Dezember 2012 - Jahresrückblick 2012
    20. Dezember 2012 - Fische und Domino
    17. Dezember 2012 - Reunião: Dia da Consciencia Negra
    06. November 2012 - Familiengeschichten
    07. Oktober 2012 - Straßenkinder - Erfahrungen
    15. Juli 2012 - 20 Paar für den richtigen Kick!
    01. Juni 2012 - BVB für Straßenkinder
    05. Mai 2012 - 100% Fußball - Steigern Sie mit!
    29. April 2012 - 100% keine Chance - dagegen müssen wir angehen!
    29. April 2012 - Bericht von Caro aus Recife
    20. Januar 2012 - Gerührt - Schüler der Klosterhof-Schule mischen Cocktails
    19. Dezember 2011 - Jahresrückblick 2011
    04. Dezember 2011 - Das Fußballtraining geht weiter
    20. Oktober 2011 - Einweihung des neuen Betreuungszentrums
    16. September 2011 - Fußballtraining für Straßenkinder hat begonnen
    12. August 2011 - Officina da Massagem
    29. Juni 2011 - São João auf dem Kinderhof
    28. Juni 2011 - Nähkurs für Straßenkinder
    13. Mai 2011 - Kick-Off für Straßenkinder mit Jürgen Klopp
    30. April 2011 - Besuch bei Grupo Ruas e Praças am 30.4.2011
    01. März 2011 - GRP Jahresbericht 2010
    27. Februar 2011 - Umbau der Lagerhalle
    27. Januar 2011 - Der kleine Hirte und der große Räuber
    18. Januar 2011 - Pedros erste Eindrücke (Januar 2011)