• BILDERGALERIE

  • Spendenkonto: 50 52 792
    Sparkasse Starkenburg
    BLZ: 509 514 69

    IBAN: DE76 5095 1469 0005 0527 92
    SWIFT-BIC: HELADEF1HEP

    oder online spenden über HelpDirect.org
    An dieser Stelle informieren wir Sie seit Januar 2011 über Neuigkeiten aus Brasilien und Deutschland. Informationen aus der Zeit davor finden Sie in unserem alten Blog. Wenn Sie Portugiesisch sprechen finden Sie zudem Informationen im Blog von Grupo Ruas e Pracas.


    Laura verbringt ein dreimonatiges Praktikum bei unserem Partner Grupo Ruas e Praças in Recife. Sie betreut die Kinder und Jugendlichen auf dem Kinderhof und erzählt von ihrer Arbeit mit den Straßenkindern. Was berichten die von ihren Motiven, ihre Familien zu verlassen und auf den Straßen Brasiliens zu leben?
    Es ist Abend, die Jungen haben ihre Matratzen aus den Betten geholt und vor den Fernseher gelegt. Obgleich sie hier in Betten schlafen können, legen die meisten jeden Abend die Matratzen auf den Boden. Irasila hat eine Aufgabe. Zusammen wollen wir überlegen, was Kinder und Jugendliche dazu bewegt, ihre Familie zu verlassen und auf der Strasse zu leben.
    “Gewalt”, sagt einer der Jungen. Viele der Kinder verlassen ihre Familie, weil sie geschlagen werden, vom Freund der Mutter, vom Onkel.
    “Auf der Strasse gibt es mehr zu essen”, fügt einer hinzu. “Drogen und keine Regeln”, sagte ein anderer.
    Am Ende haben wir viele Gründe gefunden, doch es sind vor allem die familiären Verhältnisse, derentwegen sich die Kinder für ein Leben auf die Strasse entscheiden: Gewalt, Drogen, zerrüttete Familienverhältnisse. Die Jungen haben heute Abend keine Lust mehr, darüber zu reden. Viel lieber schauen sie sich die Telenovela an. Doch Irasila ist noch nicht fertig. Jeder soll nun seine Gründe malen, schreiben oder sonst zu Papier bringen, einen Teil seiner Geschichte erzählen.
    Die Jungen malen zwar, doch kaum einer malt seine Geschichte. Guileme malt Männchen, Cajo Graffiti, Carlos-Daniel malt das Plakat, auf welchem wir die Gründe gesammelt haben, in seiner schönsten Schrift ab. Nur Vanderson schreibt ein paar Sätze und malt seinen Onkel, der ihn schlägt. Doch Irasila ist zufrieden. Jedes Mal wird es ein bisschen mehr, jedes Mal lässt sich ein neues Puzzlestück der Geschichte der einzelnen Jungen hinzufügen.
    An dieser Stelle informieren wir Sie seit Januar 2011 über Neuigkeiten aus Brasilien und Deutschland. Informationen aus der Zeit davor finden Sie in unserem alten Blog. Wenn Sie Portugiesisch sprechen finden Sie zudem Informationen im Blog von Grupo Ruas e Pracas.


     >> Einträge 2014
     >> Einträge bis 2013
    22. Dezember 2013 - Zwei Klassen für Brasilien
    23. Dezember 2013 - Jahresrückblick 2013
    05. Dezember 2013 - Fußball – Eine Lösung für die Ärmsten?
    31. Dezember 2012 - Urwald
    30. Dezember 2012 - Sombras - Schatten
    27. Dezember 2012 - Kunst
    26. Dezember 2012 - Kuchen backen
    23. Dezember 2012 - Jahresrückblick 2012
    20. Dezember 2012 - Fische und Domino
    17. Dezember 2012 - Reunião: Dia da Consciencia Negra
    06. November 2012 - Familiengeschichten
    07. Oktober 2012 - Straßenkinder - Erfahrungen
    15. Juli 2012 - 20 Paar für den richtigen Kick!
    01. Juni 2012 - BVB für Straßenkinder
    05. Mai 2012 - 100% Fußball - Steigern Sie mit!
    29. April 2012 - 100% keine Chance - dagegen müssen wir angehen!
    29. April 2012 - Bericht von Caro aus Recife
    20. Januar 2012 - Gerührt - Schüler der Klosterhof-Schule mischen Cocktails
    19. Dezember 2011 - Jahresrückblick 2011
    04. Dezember 2011 - Das Fußballtraining geht weiter
    20. Oktober 2011 - Einweihung des neuen Betreuungszentrums
    16. September 2011 - Fußballtraining für Straßenkinder hat begonnen
    12. August 2011 - Officina da Massagem
    29. Juni 2011 - São João auf dem Kinderhof
    28. Juni 2011 - Nähkurs für Straßenkinder
    13. Mai 2011 - Kick-Off für Straßenkinder mit Jürgen Klopp
    30. April 2011 - Besuch bei Grupo Ruas e Praças am 30.4.2011
    01. März 2011 - GRP Jahresbericht 2010
    27. Februar 2011 - Umbau der Lagerhalle
    27. Januar 2011 - Der kleine Hirte und der große Räuber
    18. Januar 2011 - Pedros erste Eindrücke (Januar 2011)